Erfolgreicher Testlauf im Glaspalast
  20.12.2021


Beim Sprint-Zweikampf im Glaspalast läutete der VfL Sindelfingen die Hallensaison ein und die Athletinnen und Athleten des Kreises glänzten mit Podestplätzen.

 

Einen flotten Start in die Hallensaison legten im Sindelfinger Glaspalast, trotz der einschränkenden Corona-Regelungen, über 200 Leichtathletinnen und Leichtathleten beim Sprint-Zweikampf hin, zu dem der VfL Sindelfingen um Wettkampf-Organisator Dieter Locher eingeladen hatte. „Die tolle Veranstaltung hat nach der langen Hallen-Auszeit so richtig gut getan“, war LG Filstal-Trainer Roland Mäußnest des Lobes voll und freute sich über die starken Leistungen der angereisten Sportlerinnen und Sportler von der LG Filstal und von Frisch Auf Göppingen. „Für uns war es ein geglückter Testlauf für die Landes-Hallenmeisterschaften der U18 und U20 im Januar und die deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften im Februar, die ebenfalls im Glaspalast ausgetragen werden“, so Mäußnest, der alle Filstäler Staffel-Athletinnen ins Rennen schicken konnte, und ist zuversichtlich, dass bei den Meisterschaften der Griff nach Titeln möglich ist.

Erwartungsgemäß setzte sich die überragende Filstäler Sprinterin Lara Jurcic, bei den Läufen über 30 m fliegend und 60 m mit persönlichen Bestzeiten bei der U18 durch und glänzte mit 1551 Punkten als Siegerin. Im 30 m-Sprint ging die Altenstädterin in 3,34 sec. vor Isabelle Ackermann vom TV Spaichingen mit einem Hundertstel Vorsprung über die Ziellinie. Über 60 m finishte sie in 7,80 sec. und verwies ihre LG-Kameradin, Hürden-Kader-Athletin Miriam Steinbach, auf den zweiten Platz, die in 7,94 sec. ebenfalls einen tadellosen Auftritt hatte. Im Ergebnis fehlten der Holzhäuserin mit 1515 Punkten hinter Ackermann nur ein Zähler auf das Silberpodest. Rang fünf unter 23 Konkurrentinnen erkämpfte sich Lara Kneifel (LGF/TG Geislingen) in 3,40 sec. über 30 m und 8,35 sec. über 60 m und 1452 Punkten. Holzhausens Neuzugang Milla Zügel führte sich mit 1374 Punkten und dem neunten Platz mit Zeiten von 3,56 und 8,50 sec. im Kader der LG Filstal gleich mit einer ordentlichen Leistung ein.

Den Sieg bei der W12 feierte Mara Jentsch von Frisch Auf Göppingen, die mit 3,80 sec. über 30 m und 8,99 sec. über 60 m und 1238 Punkten vor Lokalmatadorin Julia Röhl vom VfL Sindelfingen (1229) und Rosalie Spannbauer vom VfB Stuttgart (1228) auf sich aufmerksam machte. Mäußnest anerkennend: „Mara ist so richtig gut“. Den Bronzeplatz bei der W13 erkämpfte sich Raquel Laneri (LGF) in 3,68 und 6,70 sec. und 1310 Zählern. 1185 Punkte (3,92/9,14) brachten LG-Kameradin Luisa Kneifel auf den sechsten Rang. Mit dem undankbaren vierten Platz unter 20 W14-Starterinnen musste sich mit 1229 Punkten (3,86/8,91) Lina Weil (LGF) zufriedengeben. Hier siegte Dalia Schelzel vom TSV Schmiden mit 1270 Zählern. Die Wettkämpfe der W15 beherrschte souverän Sevetlana Da Silva von der Turnerschaft Germersheim mit 1455 Punkten (3,43/8,24). Die Ränge sechs und sieben gingen an die Filstälerinnen Cheyenne Sözener (1341 P./3,64/8,55) und Ayleen Gehrandt (1331 P./3,64/8,63). Ein Punkt fehlte Marlon Guldan (LGF) zum Sprung aufs Bronzepodest. 3,78 und 8,81 Sekunden erbrachten 1159 Punkte. Den Vergleich bei der M14 gewann Jan-Lukas Engelmann vom LAC Degerloch (1171 P./3,78/8,71). Bei der W20 überzeugten die beiden Filstälerinnen Alexa Fender (1446 P./3,44/8,28) und Leonie Pfeifer (1440 P./3,47/8,24) hinter der Sindelfingerin Vasilina Alwarski (1501 P.) mit dem Silber- und Bronzeplatz. Bronze erhielt U18-Athlet Felix Pätzold im Trikot der LG Filstal (1660 P./3,06/7,37). Hier dominierte Samuel Vallipuram vom SV Unterensingen mit 1772 Punkten.

Weitere Ergebnisse: M12: 9. Lukas Klink (FA Göppingen) 767 P. (4,67/10,32). W15: 14. Nele Brey (LGF) 1246 P. (3,79/8,94); 15. Sophia Csulits (LGF) 1236 P. (3,81/8,98). MU20: 8. Lukas Broneske (LGF) 1474 P. (3,28/7,88). WU20: 9. Kaitlyn Schiraldi (LGF) 1157 P. (3,96/9,31).     

 Alle weiteren Ergebnisse auf  


Dieser Bericht erschien am 18.12.2021 zunächst in der NWZ / GZ


Erfolgreicher Testlauf im GlaspalastErfolgreicher Testlauf im GlaspalastErfolgreicher Testlauf im Glaspalast